02.11.2020

Neue Förderung: Digitalprämie Berlin

Das Land Berlin startet ein neues Förderprogramm, das die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) durch eine Steigerung der Digitalisierung fördern soll. Über die "Digitalprämie Berlin" können die digitale Transformation von Arbeits-, Produktions- und Managementprozessen, die Einführung oder Verbesserung der betrieblichen IT-Sicherheit und auch digitale Beratung und Qualifizierung gefördert werden.

Berliner KMU, Freiberufler und Soloselbständige können je nach Zahl ihrer Mitarbeiter bis zu 17.000 Euro als Zuschuss für konkrete Vorhaben wie eine digitale Arbeitszeiterfassung, digitale Kassensysteme oder eine Weiterbildung der Beschäftigten erhalten. Gefördert werden 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben.

Antragsberechtigt sind hauptberuflich tätige Berliner Soloselbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 249 Beschäftigten. Anträge können voraussichtlich ab dem 2. November über die Webseite der IBB gestellt werden. Weitere Information zur Förderung und die Richtlinie zum Förderprogramm "Digitalprämie Berlin" finden Sie auf der Webseite der IBB.