Defizit

Home  Zurück  Vor

Ein Defizit bezeichnet einen Fehlbetrag, der dadurch entsteht, dass die Ausgaben die Einnahmen übersteigen. Bei öffentlichen Haushalten spricht man von einem Haushaltsdefizit, das meist durch eine Erhöhung der Verschuldungsrate gedeckt wird.

 

 

 

© 2017 safir Wirtschaftsinformationsdienst GmbH


Buchstabe D