Asset-Deal

Home  Zurück  Vor

Bei einem Asset-Deal handelt es sich um eine Form eines Unternehmenskaufes. Dabei werden einzelne bzw. sämtliche Wirtschaftsgüter, wie Grundstücke, Gebäude, Maschinen usw. (Aktiva und Verbindlichkeiten), eines Unternehmens (anstelle von Anteilen) erworben. Das bedeutet, jedes einzelne Wirtschaftsgut und jede Verbindlichkeit wird einzeln mit der Zustimmung des Vertragspartners an den Käufer übertragen.

Die Übertragung erfolgt mittels Vertrag zu einem bestimmten Stichtag.

siehe auch: Share Deal

 

 

 

© 2017 safir Wirtschaftsinformationsdienst GmbH


Buchstabe A