BeDarV Kreditsachbearbeitung

 

BeDarV – Beleglose Darlehens-Verarbeitung von Fördermittelkrediten

 

BeDarV ist eine Kreditsachbearbeitungs-Software, die für Sie den Bearbeitungsablauf vom Kreditantrag bis zur Kreditauszahlung unter Beteiligung aller eingeschalteten Stellen (Kreditnehmer, Hausbank, Zentralinstitut, Förderinstitut) ohne den Anfall von Papier durchführt.

BeDarV ist modular für den Einsatz bei Hausbanken (z.B. Sparkassen), Landesbanken, Privatbanken sowie Bausparkassen aufgebaut. Grundsätzlich werden die folgenden Verfahren mit BeDarV elektronisch abgewickelt:

  • Antragsverfahren mit Formularsammlung
  • Entscheidungs- und Zinsprolongationsverfahren
  • Abruf- / Auszahlungsverfahren
  • Zins-, Tilgungs- und Provisionsanforderungen
  • Außerplanmäßige Tilgungen
  • Freier Geschäftsvorfall

Ihre Vorteile:

  • schnelle und effiziente Abwicklung von Fördermittelkrediten
  • erhebliche Reduzierung der Stückkosten
  • schnellere Durchlaufzeiten
  • höhere Qualität der Anträge und somit weniger Rückfragen
  • keine Ablehnung von Anträgen aus formalen Gründen
  • Wegfall von Mehfacherfassungsaufwenden
  • automatische Kontenlage / Buchungen

Das Zusammenspiel zwischen den Softwaremodulen für die Finanz- und Fördermittelberatung InvestInform® und der Abwicklungssoftware BeDarV ermöglicht eine Übertragung der Beratungsdaten. Lesen Sie die ausführliche Broschüre des Softwareherstellers VÖB-Service GmbH.

Ihr Ansprechpartner bei der VÖB-Service GmbH
Herr Marcus Paetzold
Tel.: 0228 8192-140
E-Mail: marcus.paetzold@voeb-service.de