Kreditrechner

 

ComFiP® Businesslogik

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Architektur und die Module von ComFiP®.

 

Kreditrechner I (KR ) mit Konditionen- und Bürgschaftsdatenbank

Der Kreditrechner I ermöglicht die Berechnung klassischer Darlehen mit einmaligen und laufenden Gebühren sowie beliebigen Änderungen während der Laufzeit bei endfälliger, konstanter und annuitätischer Tilgung.

Kalkulationen können sowohl für einzelne Darlehen oder für eine Menge von Darlehen durchgeführt werden. Bei mehreren Darlehen stehen die entsprechenden Ergebnisse – einschließlich Tilgungsplan – für jedes der übergebenen Darlehen zur Verfügung. Außerdem wird ein Gesamttilgungsplan erstellt.

Bürgschaften können mit gesonderten Angaben berechnet werden. Im Ergebnis sind die Bürgschaftsgebühren im Tilgungsplan des Darlehens als spezielle Gebühren enthalten. Weiterhin wird ein zusätzlicher gesonderter Tilgungsplan für die Bürgschaft erstellt.

Die Bürgschaftskonditionen der öffentlichen Bürgschaftsbanken können über das Konditionenmodul abgefragt und dem Kreditrechner übergeben werden.

 

Kreditrechner II (KR) mit Bauspardatenbank

Der Kreditrechner II ermöglicht die Berechnung der Kombination aus klassischen Darlehen und Tilgungsersatzbausteinen. Beim Tilgungsersatz kann es sich um Bauspar- oder Lebensversicherungsprodukte handeln.

Die Berechnung von Bausparverträgen basiert auf der integrierten Bauspardatenbank mit folgendem Umfang:

  • Alle in Deutschland ansässigen Bausparkassen
  • Aktuelle und historische Tarife zu jeder Bausparkasse
  • Rechenvorschriften zum Umgang mit den Tarifen
  • Regelwerk mit Vorgaben zu den von Anwenderseite aus erforderlichen Angaben, um         den Tarif möglichst vollständig und korrekt zu berechnen.

Sollen Lebensversicherungen in laufender Zahlung der Prämie oder mittels Beitragsdepot als Tilgungsersatz eingebunden werden, sollte auf einen Tarifrechner des entsprechenden Lebensversicherers zurückgegriffen werden können.


Weiter zur Seite » Konditionen-Modul